Preis: 13.900 EUR
Neupreis: 22.000 EUR
Quelle: http://www.audiomarkt.de/_markt/item.php?id=4876789886&

Über Vienna Acoustics war hier schon öfter die Rede (Vienna Acoustics Mozart, Vienne Acoustics Maestro). Die Wiener Lautsprecher-Manufaktur ist seit Jahren Bestandteil der internationalen High-End Szene. Die Lautsprecher zeichnen sich seit jeher durch hervorragende Verarbeitung aus und laufen klassenspezifisch zur klanglichen Höchstform auf.

Vor zwei Jahren hat Vienna Acoustics noch einmal nachgelegt und ist nach der legendären Mahler in eine nochmals höhere Klasse eingetreten – mit der Klimt-Serie. Dabei wurde nicht nur mit der Tradition der Komponisten-Namen (Haydn, Bach, Mozart, Strauss, Mahler) gebrochen, sondern auch damit, einen Lautsprecher als einzelne Box zu bauen. Mit der “The Music” aus der Klimt-Serie geht Vienna Acoustics erstmals den Weg, den Hochtöner in eine eigene, schwenk- und neigbare Box auszulagern. Die insgesamt nach hinten geneigte Bauform wurde von den bisherigen Spitzenmodellen Strauss und Mahler übernommen und soll zu zeitrichtiger Wiedergabe führen.

Dass bei The Music weder Zeit noch Mühe noch Aufwand gescheut wurde, zeigt schon ein erster Blick auf die Bilder. Was sich der technische Aufwand auf den Klang auswirkt, geht aus zahlreichen Testberichten hervor. Stellvertretend ein Zitat aus image hifi 10/2008:

Was fehlt: Nach der obligatorischen Installation durch Vienna Acoustics-Profis rein gar nichts.

Mittlerweile sind mit The Kiss so etwas wie eine Regalbox auf festem, optisch umwerfendem Ständer (wie heißt diese Klasse nochmal???) und mit Poetry ein Center der Extraklasse hinzugekommen. Einem Ausbau zum Surround-Set steht also nichts im Wege.

Bleibt die Frage nach dem Preis. Ein Drittel unter Neupreis,  39 Monate Restgarantie – und das bei einem Lautsprecher, der qualitativ nichts und niemanden fürchten muss und zudem noch nicht lange am Markt ist – hier geht ein Highend Schnäppchen in Ordnung.

Hersteller-Link: http://www.viennaacoustics.at/products/the_music/the_music.php

Zahlreiche Testberichte: http://www.viennaacoustics.at/support/reviews/reviews_klimt.php