Preis: 3.500 EUR
Neupreis: 16.000 EUR (?)
Quelle: http://audiomarkt.de/_markt/item.php?id=1897677157&audioauktion=f6b6720f97db2e3cdad1d4c030fed9b9

VAIC ist der Vorgänger von Ayon Audio, eine Firma mit Sitz im österreichischen Gratkorn, von deren Produkten wir schon mehrfach berichtet haben.

Hier stehen große 52B-Röhren-Mono-Endstufen zum Verkauf – eine seltene Gelegenheit. Soweit ich den deutschsprachigen Markt überblicke, sind VAIC/Ayon Monos alle paar Monate einmal zu haben. Die VAIC 52B weisen schon in Richtung des für Ayon typischen Designs: große, verchromte Trafotöpfen teilen sich den Platz auf dem relativ kompakten Gehäuse mit den jeweiligen Röhren.

Nachdem es sich um ältere (wenngleich, wie inseriet, um neu überprüfte) Geräte handelt, ist es schwierig, im Internet entsprechende Referenzen zu finden – zumal sich die Geräte in einer Preisklasse tummeln, in der Verkäufe wohl eher in homöopatischen Dosen stattfinden.

Ganz und gar nicht homöopatische ist die Materialschlacht – hier kommen 30kg pro Endstufe auf die Waage. Die 15 Trioden-Watt nehmen sich bescheiden aus – doch bei Kombination mit wirkungsgradstarken Lautsprechern geht das absolut in Ordnung. Mein (viel kleinerer 20-Watt)-Ayon Spark treibt recht große 91-DB-Vienna Acoustics Strauss an – und nur sehr selten habe ich das Bedürfnis, den Lautstärkeregler über 12 Uhr hinaus zu drehen…

In Summe ein sicherlich sehr interessantes und definitiv seltenes und außergewöhnliches Angebot. Ein echtes High End Schnäppchen? Nun, zum Paarpreis von 3.500 EUR für Mono-Röhren-Endstufen fallen mir nicht viele Kandidaten ein. Und sicher, ganz sicher kein einziger, der sich in die Liga großer VAICs vorwagen könnte.