Höhere Bildauflösung, hochauflösende Tonformate – und eine laue Umsetzung auf Blu-Ray. Da sind dann Enttäuschungen vorprogrammiert. Denn weder Surround-Anlage noch Flatscreen/Beamer werden automatisch mit besserem Material versorgt, wenn ich ein paar Extra-Euros in eine Blu-Ray investierte.

http://hifi-writer.com erstellt Blu-Ray Reviews für Australian Sound sowie Sound and Image. Durch http://hifi-writer.com/wpblog/?p=1607 wurde ich darauf aufmerksam. Und das Beste: diese Reviews sind unter http://www.hifi-writer.com/he/bdreviews/index.htm zugänglich – inklusive Bildvergleich.

Vielleicht eine Möglichkeit, den einen oder anderen Fehlkauf zu vermeiden – und das gesparte Geld später lieber in ein High End Schnäppchen zu stecken…